Starzach2025

Verein Vielfalt im Landkreis Tübingen bietet Zertifikatslehrgang zur Kursleiterin „Streuobstwiesen- und Waldbaden“ für Frauen an.

Waldbaden - das heißt eintauchen in ein „grünes Meer“, schwimmen in wohltuender Stille, sich umspülen lassen von harzigem Duft, in die Tiefe des Inneren sinken, Geist und Gefühle frei treiben lassen, die Psyche reinigen.

Ab Oktober 2020 bietet der Verein Vielfalt e.V. in Kooperation mit dem Landratsamt Tübingen einen Zertifikatslehrgang zur “Kursleiterin für Streuobstwiesen- und Waldbaden“ an. Das aus Japan stammende Format des Waldbadens dient der Stressreduzierung und hat Einfluss sowohl auf die körperliche als auch seelische Gesundheit. Der Lehrgang richtet sich an Frauen aus den Tätigkeitsbereichen Wellness, Tourismus, Gesundheitsförderung, Erwachsenenbildung, Prävention oder Pflege, die das Wissen zur Ausübung ihres Berufs einsetzen wollen sowie an alle, die ihre Kenntnisse für die eigene Gesunderhaltung erweitern möchten. Der Zertifikatslehrgang wird über die „Innovativen Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum (IMF)“ mit Mitteln der europäischen Union und des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg bezuschusst.

Der Zertifikatslehrgang findet im Zeitraum von Oktober 2020 bis Mai 2021 an fünf Blockterminen statt. Die Diplom-Biologin und Dozentin für Kräuterpädagogik Karin Greiner und der Dozent für Achtsamkeit und Meditation Martin Kiem vermitteln Grundlagenwissen unter anderem zu Achtsamkeit und Selbstreflexion, Naturverbundenheit, Baumkunde, Waldküche, Heilkunde, Ernährung und Kommunikation. Die theoretischen Grundlagen werden durch Praxiseinheiten erlebbar. Am Ende steht eine schriftliche Ausarbeitung und eine Präsentation, die zum Zertifikatserhalt führt.

Die Zusatzqualifikation „Streuobstwiesen- und Waldbaden“ befähigt die Teilnehmerinnen, Menschen die Natur, ganz besonders den Wald und die Streuobstwiesen nahe zu bringen und das Waldbaden als gesundheitsfördernde und gesundheitserhaltende Maßnahme zu vermitteln und kompetent anzuleiten. Der Landkreis Tübingen mit seinen ausgedehnten Waldgebieten und seinen vielfältigen Streuobstwiesen bietet hier ein großes Potential. Einzigartig bei diesem Zertifikatslehrgang ist das Einbeziehen der Streuobstwiesen.

Weitere Informationen zu den Kursinhalten, Terminen und Kosten unter: www.kreis-tuebingen.de/landwirtschaft oder unter Telefon 07071-207-4004.