Starzach2025

Seit 08. Februar 2019 dürfen Wahlvorschlage bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Das Ende der Frist ist der 28. März 2019 um 18 Uhr.

Die Verwaltung prüft den eingereichten Wahlvorschlag auf Rechtmäßigkeit und weist darauf hin, welche Korrekturen bzw. Nachreichungen noch zu erfolgen haben.
Ziel ist es, dass alle eingereichten Wahlvorschläge vollständig und rechtmäßig sind, sodass alle zur Wahl zugelassen werden können.

Es bietet sich deshalb an, die Frist nicht vollständig auszureizen sondern so früh wie möglich den Wahlvorschlag einzureichen. Gerne vereinbaren wir einen Termin dazu.

Sie können im Hauptamt Formblätter für die Niederschrift der Aufstellungsversammlung, für den Wahlvorschlag und für die Unterstützungsunterschriften abholen.

Bitte überprüfen Sie für sich, welche Art der Vereinigung Sie haben. Ist es eine Wählervereinigung mit eigener Geschäftsordnung? Ist hierzu was geregelt was den Eintritt/Austritt der Mitglieder angeht? Wird dort geheim oder offen gewählt?

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe bzw. Beratung betreffend der Einreichung eines Wahlvorschlages benötigen, so steht die Gemeindeverwaltung jedem neutral zur Beratung zur Verfügung.

(Kontakt: Frau Zegowitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 07483 188 20).