Starzach2025

Am 25. Juli fand im Bürgerhaus Bierlingen der abschließende Workshop eines Beratungsprozesses statt, bei dem es um die nachhaltige Energieversorgung und konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz in Starzach geht.

Die Gemeinde Starzach wird dabei von der Agentur für Klimaschutz im Landkreis Tübingen beraten und erhält dafür einen Zuschuss aus Bundesmitteln.

workshop2Die 14 Teilnehmer aus Bürgerschaft, Verwaltung und Gemeinderat gingen in dem Workshop der Frage nach, wie eine erneuerbare Wärmeversorgung bei Bestandsgebäuden in Starzach aufgebaut werden kann und welche planerischen Einfluss- bzw. Fördermöglichkeiten es für energetisch optimierte Neubaugebiete gibt.

Tobias Wannenmacher, Kämmerer der Gemeinde, bedankte sich bei den Teilnehmern für die sehr konkrete und umsetzungsorientierte Diskussion. Die in insgesamt fünf Vor-Ort-Terminen erarbeiteten Maßnahmenvorschläge werden in einem schriftlichen Abschlussbericht zusammengefasst, mit nutzbaren Fördermöglichkeiten verknüpft und bilden einen ersten Handlungsrahmen. Dieser wird dem Gemeinderat im Herbst vorgelegt, sodass das konkrete Vorgehen und die Umsetzungsschwerpunkte festgelegt werden können.

Banner